Wandel und Chance | Gesellschaftlich gestaltend
Die Arbeitsweise von Sebastian Röver ist charakterisiert durch die gesellschaftliche gestaltende Haltung.
Sebastian. Röver, gesellschaftlich, gestaltend, autonomieförderliche, Kompetenzentfaltung, Mediation, Coaching, Supervision, Kunst, Intervention, Weiterentwicklung, Sinnstiftend, motivierend, plastizierend, Gemeinschaft, Miteinander, Füreinander, systemisch, Kooperation, Verbinderei
15483
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15483,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Gesellschaftlich gestaltend

Mediation und Coaching in Verbindung mit einem Begriff aus der Kunst?

Die interventionsbasierenden Methoden der Mediation, des Coachings und Supervision tragen zu einer Veränderung unseres Zusammenseins bei. Die Lösung von inneren und zwischenmenschlichen Konflikten hat maßgebliche Auswirkungen auf meine Klienten und deren Umfeld. Sinnstiftend und motivierend treibt das Konzept der sozialen Plastik meine Arbeit an und fordert zur Weiterentwicklung auf.

Die Initialzündung geht auf den deutschen Künstler Joseph Beuys zurück. Er nutzte den Begriff im Rahmen eines erweiterten Kunstbegriffes,  um damit seine Vorstellung einer Gesellschaftsveränderung zu erläutern. Die These besagt, dass jeder Mensch durch kreatives Handeln zum Wohl der Gemeinschaft beitragen und dadurch plastizierend auf die Gesellschaft einwirken kann.

  »Ich weise darauf hin, dass das erste Produkt menschlicher Kreativität der Gedanke ist. Und sage aus diesem Grund: Denken ist bereits Plastik. Gedanken wirken in der Welt.« Jospeh Beuys

Filzhut als Erinnerung an Joseph Beuys

„Unsere Fähigkeit, gesellschaftliche Veränderungen zu bewirken, hängt von der Fähigkeit ab, uns bildhaft vorzustellen, was in unserem Leben und in der Welt vor sich geht und uns Alternativen auszumalen. In diesem Sinne sind wir alle Künstler, formen wir Bilder, fassen wir unsere Gesellschaft immer wieder neu ins Auge und gestalten sie um.“

Shelley Sacks

Die hier beschriebenen Ansätze und Konzepte fließen in meine Arbeit ein und bereichern diese mit einer identitätsstiftenden Haltung. Praktisch spiegelt es sich in der Vernetzung der Arbeitsansätze wieder, welche das methodische Vorgehen bestimmen. Bereit für soziale Innovationen und Entwicklung mit systemischen Blick auf unser Miteinander.

Erfahren Sie mehr über Kooperation, Konflikt und Kunst in den aktuellen K³-Tweets.

Das Miteinander gestalten

Zum Füreinander streben

Darüber hinaus ist Sebastian Röver Mitglied im Manufakturteam von »Die Verbinderei«, einem Zusammenschluss von qualifizierten Fachleuten, deren gemeinsames Ziel es ist, Beiträge für ein gelingendes Miteinander zu liefern, aus der Überzeugung heraus, dass genau diese Beiträge den Boden bilden, auf dem ein Füreinander wächst.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Rufen Sie mich an: 01779354174
Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Rufen Sie mich an: 01779354174

 „Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“
Wilhelm von Humboldt