Wandel und Chance | Mediation - Königsweg zur Einigung
Grundlagen und Einstieg in den Bereich der Mediation von Sebastian Röver, Wandel&Chance
Einstieg, Mediation, Lösung, Konflikte, interpersoneller Konflikt, Konsens, Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten, Kooperation, Entscheidung, win-win, Lösungsvarianten, Harward, Konzept, außergerichtlich, allparteilich, interessenorientiert, Bedürfnisse
15972
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15972,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive
 

Mediation – Königsweg zur Einigung

Einen Streit als Beteiligter zu lösen ist schwierig; die Entscheidung eines Dritten ungewiss. Mit einem erfahrenen Mediator erhöhen sich die Chancen auf eine Lösung, in der sich alle Beteiligten wiederfinden.

Eine Tür sollte man nicht zuschlagen, wenn man sie angelehnt lassen kann.

Kennen Sie das auch? Gerade war noch alles in Ordnung, dann ein Blick, ein Wort, ein Satz und die Beziehung gerät ins Wanken, mit den Kollegen, dem Kunden oder Geschäftspartner. Die Positionen verhärten sich. Jetzt muss eine Klärung her, die das Vertrauen wiederherstellt.

Das Ziel der Mediation ist es eine Win-Win Lösung anzustreben. Eine Einigung, bei der für alle Konfliktparteien mehr herauskommt als bei einem Kompromiß.

Anstelle der Entscheidung eines Dritten erarbeiten Sie gemeinsam unter der Anleitung des allparteilichen Mediators verschiedene Lösungsvarianten, welche dann zur einer Einigung verwoben werden.

„Mediation ist ein Weg Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Konflikte auf bessere Art zu beseitigen und dabei das Vertrauen für weitere Zusammenarbeit zu bewahren.“

Symbol für Mediation

Mediation in Stichworten

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren…

...zur außergerichtlichen Beilegung von Konflikten

...zur gemeinsamen und vertraulichen Konfliktentscheidung aller Beteiligten

...mit dem Ziel eine Vereinbarung zu erarbeiten, die für alle Beteiligten nützlich ist

...unter Anleitung eines qualifizierten und allparteilichen Mediators

Dabei folgt Mediation den Grundprinzipien:

Der Mediator unterstützt als unbeteiligter Dritter ohne Entscheidungsbefugnis die Erarbeitung eines Konsens

Die Konfliktparteien werden zur Lösung des Konfliktes selbst befähigt

Förderung eines gegenseitigen und interessenorientierten Verstehen

Diskretion und Vertrauenswahrung aller Konfliktbeteiligten

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Rufen Sie mich an: 01779354174
Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit. Rufen Sie mich an: 01779354174

„Streit ist der Vater des Fortschritts.“
Kurt H. Biedenkopf